Lage der Schule

 

Die Matthias-Koch-Grundschule im Meßstetter Stadtteil Tieringen, liegt am nördlichen Ortsrand. Der bewegungsfreundliche Schulhof ist von Büschen und Bäumen eingerahmt.

 

Die Außenstelle im Meßstetter Stadtteil Oberdigisheim liegt ebenfalls am Ortsrand und ist baulich mit der „Bärahalle“ verbunden. Eine große Wiese wird für die Pausenspiele genützt.

 

Grundschule mit Ganztagsangebot

 

Seit Januar 2011 gibt es an unserer Schule im Rahmen der „Verlässlichen Grundschule“ auf Wunsch ein kostenloses Mittagessen. Außer der „Flexiblen Nachmittagsbetreuung“ bieten wir ab diesem Schuljahr diverse Arbeitsgemeinschaften, teilweise in Kooperation mit örtlichen Vereinen, an. (siehe Förderverein)

 

Die Schülerinnen und Schüler der 4 Grundschulklassen mit aktuell 70 Kindern, kommen aus den Orten Meßstetten-Tieringen und Meßstetten-Oberdigisheim und seit diesem Schuljahr auch aus Meßstetten-Hossingen.

 

Das Kollegium: 4 Lehrerinnen, der evangelische Pfarrer, und die Schulleiterin, Denise Schäfer.

 

Wir haben eine enge Kooperation mit den jeweiligen Kindergärten in den Ortsteilen. Somit wird der Übergang zur Schule erleichtert und beide Institutionen profitieren gegenseitig von den Konzepten.

 

Die Matthias-Koch-Grundschule sieht sich als Teil der weltlichen und kirchlichen Gemeinden.

 

Bei verschiedenen Veranstaltungen örtlicher Vereine beteiligen wir uns mit Programmbeiträgen. Mit der Tieringer Tennisgemeinschaft wird seit vielen Jahren kooperiert und in Zusammenarbeit mit dem Sängerbund Tieringen wird seit letztem Jahr ein Kinderchor aufgebaut.

 

Zur Tagungsstätte „Haus Bittenhalde“ und zum Feriendorf bestehen gute Verbindungen. Auch hier gibt es Gelegenheiten, sich bei verschiedenen Veranstaltungen mit einzubringen.

 

(Seit zwei Jahren machen wir beim Schulfruchtprogramm mit. Einmal pro Woche erhalten die Kinder kostenlos Obst oder Gemüse zur Ergänzung ihrer Pausenvesper.)

Mensch – mach doch mit!

2014 copyright Grafikstudio Geiser

All rights reserved